The King of Limbs

Geschrieben am 15. Februar 2011

Endlich! Endlich ist es da!

Nach der Ankündigung im September habe ich zuletzt im November bei Facebook die Meldung gelesen, dass Radiohead an ihrem neuen Album arbeiten und dass es Anfang 2011 erscheinen soll.
Gestern Abend schau ich durch Zufall noch mal kurz bei Facebook rein und was sehe ich?

Radiohead (5) 1297786041202

Es ist soweit!

Es war die bisher einzige Ankündigung, die die Band gemacht hat, gerade mal 5 Tage vor dem Release.

Denn am kommenden Samstag (19.02.) erscheint „The King of Limbs„, das nunmehr achte Studioalbum von Radiohead.

Zunächst wird es nur als Download (mp3 und wav) erhältlich sein. Anders als beim letzten Album „In Rainbows“ (2007) darf man den Preis dieses Mal nicht mehr selbst bestimmen. Für mp3 (320 kbps) bezahlt man 7 Euro, unkomprimiertes wav kostet 11 Euro.
Physikalisch kommt das Album am 9. Mai auf den Markt, als Newspaper-Edition mit einer CD, zwei 10“-Vinyls, einem Downloadlink und jeder Menge Artwork in aufwendiger Packung für 36 bzw 39 Euro. (Wer mir einfach so mal n Geschenk machen möchte…)

Ich hab den Download natürlich sofort vorbestellt. Am Samstag werde ich dann auf die Mail mit dem Link warten – und dann werde ich tanzen! Ich werde es laut aufdrehen, es verschlingen, ich werde lachen und weinen und mich an der Musik erfreuen, die mich wie keine andere in diesem Jahrtausend geprägt hat. Ich bin so gespannt, wie es sein wird, in welche Richtung sich die Band entwickelt hat. Unerträglich.
Und sollten Thom Yorke und Kollegen dann wieder auf Tour gehen, bin ich bereit, noch weiter als bis nach Berlin zu fahren, so wie 2008.