Kategorien

JanBob auf Twitter

  • RT @deichgenosse: Bei jedem Mövenpick-Eis liebevoll daran denken, dass der Besitzer dieses Unternehmens Hauptfinanzier der AfD ist.
    vor 4 Tagen
  • #breitenreiter und #heldt sind Brüder, oder? #sportstudio
    vor 6 Tagen
  • RT @RalfPodszus: Martin #Schulz fordert zweites #tvduell. https://t.co/4vG15js3vG
    vor 1 Woche
  • RT @sm0k1nggnu: You know you are German when you went with your Laterne and your Laterne went with you.
    vor 1 Woche
  • Zeit für einen Klassiker https://t.co/7MSTXQyl5a
    vor 2 Wochen

JanBob blogt

Lightwriting

Glückwunsch nachträglich

Geschrieben am 8. September 2008

Nach dem vielen Text ist es mal wieder Zeit für ein Bild, inklusive eines Glückwunsches nachträglich auf diesem Wege. Gratuliert habe ich ja schon an dem Tag per Telefon und später auch persönlich.

[inspic=488,,fullscreen,400]

Ich wollte eigentlich auch noch einen Artikel über die obdachlose Zeit in Mainz am vorletzten Wochenende schreiben, mal sehen, wann ich dazu komme… Auf jeden Fall war es sehr schön, ich habe mich sehr sehr wohl gefühlt mit euch! 🙂

Indoorgrillen

Geschrieben am 30. Juli 2008

Am Wochenende war Frank zu Besuch. Wir hatten eigentlich vor, am Rhein zu grillen. Denn auch bei Regen kann man sich dort unter der Brücke verkriechen. Also haben wir dick Fleisch eingekauft und alles vorbereitet. Dann fing der Regen an. Also Kommando zurück, abwarten. „Da hinten wirds heller!“ Es war schon das dritte Mal, dass es so aussah, als würde der Regen ne Pause machen, als wir den Entschluss fassten. Los jetzt. 70 Meter ums Eck ist ein Kiosk, da musste ich noch kurz rein. Als ich wieder raus kam, schüttete es nur noch. Wir haben uns in ner Einfahrt untergestellt, gerade mal 50 Meter von zu Hause entfernt. Aber es wollte einfach nicht aufhören. Also sind wir unverrichteter Dinge und etwas angefeuchtet wieder zurück. Murphys Law kam promt. Als das Fleisch in der Pfanne lag, klarte es auf…
Wir sind dann aber nach dem Indoorgrillen noch mal mit der Kamera und den Taschenlampen raus. Leider wurde die Session durch wieder einsetzenden Regen unterbrochen, aber hey, wir hatten Spaß!

[inspic=469,,fullscreen,400,:1] [inspic=464,,fullscreen,400,:1] [inspic=466,,fullscreen,400,:1]

Mehr Bilder von dem Abend gibts in der Galerie.

Lightwriting

Geschrieben am 25. Mai 2008

„In Bilder malen“ heißt auf Neudeutsch natürlich Lightwriting und natürlich sind wir nicht die Ersten, die das machen. Ich habe zwei nette Artikel in der Netzwelt entdeckt:

http://www.netzwelt.de/news/77005-light-writing-kunstwerke-der-nacht.html
http://www.netzwelt.de/news/77006-fototipp-lightwriting-malen-mit.html

Außerdem waren Jan und ich selbst auch wieder unterwegs:

[inspic=435,,fullscreen,400]

Mehr Bilder gibt es in der Galerie und beim Jannemann (jetzt auch neu in der Blogroll gelistet).

Older Posts